Login
Login
Hier als Kandidat registrieren
DE

Gehalt für Positionen im Bereich Marketing

Gehalt - Geschäftsführer Marketing & Vertrieb

 

Tätigkeitsbeschreibung
Der Geschäftsführer Marketing & Vertrieb trägt die Gesamtverantwortung für die Realisierung der Absatz- und Umsatzziele sowie der Sortiments- und Preispolitik. Er verantwortet die Bereiche Key Account, Innendienst und Auftragsabwicklung, Marketing und ggf. Feldorganisation (falls vorhanden). Er besitzt die vollständige Ertrags- bzw. Ergebnisverantwortung. 


Vergütungsentwicklung im Vergleich zu 2015
Im Vergleich zur Erhebung des vergangenen Jahres blieb die durchschnittliche Vergütung dieser Funktion vollkommen unverändert. Dies ist das Resultat eines derzeit sehr stabilen Marktumfelds im Bereich der lebensmittelverarbeitenden Industrie. Lediglich die Bandbreite der Verteilung ist tendenziell rückläufig.


Einschätzung des Bewerbermarktes
Geschäftsführende Positionen im dynamischen Kontext von Marketing & Vertrieb sind derzeit in der Lebensmittelindustrie durchaus gefragt. Dies ist die logische Entwicklung des hohen Wettbewerbs sowie der stetigen Wachstumsorientierung innerhalb der Branche.
Das Anforderungsprofil adäquater Kandidaten umfasst primär eine akademische, betriebswirtschaftlich geprägte Qualifikation sowie fundierte Markt-, Produkt- bzw. Branchenkenntnisse. Ferner wird dies durch langjährige Expertise hinsichtlich der Vertriebsstrukturen und ein umfassendes Netzwerk an nationalen wie internationalen Kontakten zentraler Key Accounts aus den Bereichen Retail, Foodservice oder Industrie, ergänzt. Dieser Karriereschritt ist vor allem für ambitionierte Persönlichkeiten der zweiten Führungsebene (Vertriebsleiter, Bereichsleiter Marketing / Vertrieb etc.) besonders reizvoll.

nach oben

 

 

Tätigkeitsbeschreibung
Der Marketingleiter trägt die Verantwortung für das Management aller Marken inklusive der Handelsmarken. Diese Verantwortung umfasst die operativen und strategischen Aspekte der Markenführung und -pflege gleichermaßen. Er erstellt den Marketingplan und verantwortet das vollständige Marketingbudget sowie die Bereiche Trademarketing, Category Management und Marktforschung. Darüber hinaus kommt ihm eine Schlüssel-funktion bei der Initiierung von Produktinnovationen zu.

Vergütungsentwicklung im Vergleich zu 2015
Seit der letzten Erhebung des vergangenen Jahres blieb die durchschnittliche Vergütung dieser Funktion weitestgehend unverändert. Dementgegen verringerte sich die Bandbreite der Verteilung in signifikantem Umfang.

Einschätzung des Bewerbermarktes
Das Angebot von Interessenten an leitenden Funktionen im Marketingkontext der lebensmittelverarbeitenden Industrie ist relativ hoch. Zahlreiche Senior Produktmanager bzw. Brand Manager erachten diese Herausforderung nämlich als persönliche Chance zur fachlichen Weiterentwicklung. Damit wird die eher verhaltene Nachfrage an Marketingleitern von der Anzahl potenzieller Kandidaten bei weitem übertroffen.
Langjährige Führungserfahrung, ausgeprägte internationale Expertise, fundierte Produkt- und Branchenkenntnisse sowie ein umfassendes fachpraktisches Know-how im Marketingkontext der FMCG- bzw. Lebensmittelbranche beschreiben das zentrale Anforderungsprofil dieser Funktion.

nach oben

 

Gehaltscheck Brand Manager

 

Tätigkeitsbeschreibung
Der Senior Produktmanager verantwortet die Führung eines oder mehrerer Produkte und übernimmt die Konzept, Planung, Umsetzung sowie Kontrolle des gesamten Marketing-Mixes zur langfristigen Ertragsmaximierung. Der Brand Manager verantwortet im Marken-kontext alle Produktkategorien, die die Marke umfassen. Dabei sind die strategische Positionierung der Marke, die Markenführung bzw. die gesamte Markenkommunikation wichtige Bestandteile des Verantwortungsbereiches. Beide Funktionen führen dabei für gewöhnlich ein kleines Team an Junior Produktmanagern bzw. Marketingassistenten.

Vergütung im Vergleich zu 2015
Im Vergleich zur Erhebung in 2015 stieg die durchschnittliche Vergütung um rund 2,5 %. Ferner war hinsichtlich der Breite der Verteilung, d.h. der Werte zwischen minimaler und maximaler Vergütung, ein leichtes Wachstum zu verzeichnen.

Einschätzung des Bewerbermarktes
Die Nachfrage nach erfahrenen Spezialisten und Führungskräften im Marketingkontext in der lebensmittelverarbeitenden Industrie ist nach wie vor eher gering. Da viele Junior Produktmanager bzw. Marketingassistenten jedoch exakt hierin einen Schritt zu ihrer beruflichen Entwicklung sehen, stehen der gelegentlichen Besetzung derartiger Positionen eine Vielzahl adäquater Bewerber gegenüber. Für das Qualifikationsprofil sind neben erster internationaler Erfahrung und Führungskompetenzen primär spezifische Markt-, Produkt- bzw. Markenkenntnisse erforderlich.

nach oben
 

Produktmanager

 

Tätigkeitsbeschreibung
Der Produktmanager verantwortet im Marketing die Führung eines oder mehrerer Produkte und übernimmt Konzept, Planung, Umsetzung und Kontrolle des Marketing-Mixes zur langfristigen Ertragsmaximierung.

Vergütung im Vergleich zu 2013 
Die durchschnittliche Vergütung stieg seit der letzten Erhebung Anfang 2013 um knapp 8,5 %. Im Gegensatz dazu bleibt die Bandbreite der Verteilung weitestgehend unverändert.


Einschätzung des Bewerbermarktes
Angebot und Nachfrage von Funktionen im Produktmanagement entsprechen sich aktuell auf relativ hohem Niveau. Vor allem im Markengeschäft sind der Bedarf sowie die spezifischen Anforderungen an potentielle Kandidaten besonders hoch. Neben fundierter Produkt- und Handelskenntnisse zählen solides Know-how in klassischer Agentur- und Markenführung bzw. Schnittstellenarbeit mit der Produktentwicklung als wichtige Voraussetzungen für Bewerber.

nach oben



 

Newsletter
Geben Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein, um sich für einen Newsletter anzumelden.
© foodjobs.de | Job-Karte | Sitemap | Impressum | Mediadaten | AGB | Partner | Presse | Jobs