Login
Login
Hier als Kandidat registrieren
NLDEEN

Deutsche Süßwarenindustrie meldet bereits viele freie Ausbildungsplätze für 2017

Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie e.V. BDSI

06.10.2016, Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie e.V.

In der Ausbildungsplatzbörse des Bundesverbandes der Deutschen Süßwarenindustrie e.V. (BDSI) haben zahlreiche Mitgliedsfirmen des Verbandes bereits ihre offenen Ausbildungsplatzangebote für das Jahr 2017 eingestellt. Die Unternehmen der Süßwarenindustrie sichern ihren Fachkräftebedarf u.a. durch ein breites Angebot betrieblicher Ausbildungsplätze in unterschiedlichen Berufen.

Rund 170 Ausbildungsplätze in insgesamt 15 verschiedenen Ausbildungsberufen sind für das Jahr 2017 derzeit schon online. Neben einer Ausbildung zum Süßwarentechnologen werden z.B. folgende Ausbildungen angeboten: Fachkraft für Lebensmitteltechnik, Mechatroniker, Maschinen- und Anlagenführer, Elektroniker, Elektroniker für Betriebstechnik, Fachkraft für Lagerlogistik, Industriemechaniker, Industriekaufleute, Verkäufer, Duales Studium Business Administration & IT sowie kaufmännische Berufe und zwar jeweils für weibliche und männliche Interessenten.

Die BDSI-Ausbildungsplatzbörse gibt Jugendlichen, die in der Süßwarenindustrie einen Ausbildungsplatz haben möchten, frühzeitig einen kompakten Überblick und hilft, die Suche zu erleichtern. Eine Ausbildung in der Süßwarenindustrie ist attraktiv und die Branche ist krisensicher, denn deutsche Süßwaren sind im In- und Ausland sehr beliebt. Geschätzt werden vor allem der hohe Qualitätsstandard der Produkte „Made in Germany“ zu wettbewerbsfähigen Preisen, aber auch die Kompetenz und Zuverlässigkeit der deutschen Unternehmen und ihrer Mitarbeiter.

Den direkten Link zur BDSI-Ausbildungsplatzbörse 2017 finden Sie hier
http://www.bdsi.de/der-verband/ausbildung-karriere/ausbildungsplatzboerse-2017/

Ansprechpartner: Solveig Schneider, Tel.: 0228 26007-23, solveig.schneider@bdsi.de  
Ernst Kammerinke, Tel.: 0228 26007-32, ernst.kammerinke@bdsi.de

Über BDSI

Der BDSI vertritt die wirtschaftlichen Interessen von über 200 meist mittelständischen deutschen Süßwarenunternehmen. Er ist sowohl Wirtschafts- als auch Arbeitgeberverband. Die deutsche Süßwarenindustrie ist mit einem Anteil von etwa 10 % am Umsatz die viertgrößte Branche der deutschen Ernährungsindustrie. Ihr besonderes Kennzeichen ist ihre starke Exportorientierung. Die deutschen Süßwarenhersteller beschäftigen rund 50.000 Mitarbeiter.

Newsletter
Geben Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein, um sich für einen Newsletter anzumelden.
© foodjobs.de | Job-Karte | Sitemap | Impressum | Mediadaten | AGB | Partner | Presse | Jobs