Login
Login
Hier als Kandidat registrieren
NLDEEN

Heinrich-Stockmeyer-Stiftung - Ausschreibung: Stipendien für Nachwuchswissenschaftler/innen

heinrich-Stockmeyer-Stiftung

10.11.2016, Heinrich-Stockmeyer-Stiftung.

Ein Ziel der HEINRICH-STOCKMEYER-STIFTUNG ist die Unterstützung und Förderung von jungen Nachwuchswissenschaftlern/-innen, die Forschungsarbeiten in lebensmittelrelevanten Bereichen durchführen.

Dazu vergibt die Stiftung ab Juli 2017 Stipendien in Höhe von monatlich 1.600,00 EURO pro Stipendiat/-in über einen Zeitraum von 24 Monaten. Die Förderung richtet sich gemäß dem Stiftungszweck der Heinrich-Stockmeyer-Stiftung auf wissenschaftliche Disziplinen, die der Lebensmittelforschung, der Lebensmittelsicherheit und dem Verbraucherschutz dienen. In diesem Zusammenhang können auch Arbeiten zum Thema Tierwohl von Nutztieren gefördert werden.

Der Antrag auf Förderung soll einen Umfang von 15 Seiten nicht überschreiten und neben Angaben zur Person (gegebenenfalls mit Referenzen), der jetzigen wissenschaftlichen Tätigkeit, zur Hochschule oder. Forschungseinrichtung, eine aussagekräftige Projektbeschreibung sowie einen Karriere- und Forschungsplan für die nächsten 3 Jahre, aus dem die Bedeutung des
Stipendiums für die weitere wissenschaftliche Entwicklung des Antragstellers/der Antragstellerin und die Motivation für das gewählte Forschungsgebiet hervorgehen, enthalten. Falls bereits Publikationen vorliegen, ist eine Publikationsliste beizufügen.

Die Stiftung erwartet ihrerseits im Falle der Zuerkennung, dass das Stipendium dem Verwendungszweck entsprechend eingesetzt wird und Forschungsberichte (Zwischen- bzw.
Abschlussberichte) sowie zeitnahe Fachpublikationen über die Projektergebnisse erstellt werden.

Es werden nur Personen gefördert, die während der Förderung durch die Stiftung keine weiteren Bezüge aus einem sozialversicherungspflichtigen Einkommen oder eine zusätzliche Förderung durch ein weiteres Stipendium erhalten. Über die Zuerkennung der Stipendien entscheidet das Kuratorium der Heinrich-Stockmeyer-Stiftung; sie erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 2. April 2017 in elektronischer Form (PDF) an riewenherm@stiftungsberatung.de.


Newsletter
Geben Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein, um sich für einen Newsletter anzumelden.
© foodjobs.de | Job-Karte | Sitemap | Impressum | Mediadaten | AGB | Partner | Presse | Jobs