Deutsche haben großes Vertrauen in Lebensmittelsicherheit

11.10.2021, foodjobs.de.

Eine neue forsa-Umfrage zeigt, dass 88% der Verbraucher:innen besonders beim Kauf von Fleisch und Wurstwaren Wert auf eine hohe Lebensmittelsicherheit legen und 82% beim Kauf von Obst und Gemüse.

Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens hat die Firma QS Qualität und Sicherheit GmbH eine forsa-Befragung beauftragt, die sich der Einstellung von Verbraucher:innen in Deutschland zum Thema Lebensmittelsicherheit widmet. In der repräsentativen Umfrage, die vom forsa-Institut im August 2021 durchgeführt wurde, wurden Verbraucher:innen zu Relevanz, Vertrauen, Entwicklung sowie Aspekten von Sicherheit frischer Lebensmittel im deutschen Lebensmitteleinzelhandel befragt.

Von den Verbraucher:innen gaben 88% an, vor allem beim Kauf von Fleisch und Wurstwaren Wert auf eine hohe Lebensmittelsicherheit zu legen und 82% beim Kauf von frischem Obst und Gemüse. Gegenstand der Umfrage war ebenfalls herauszufinden, was die Verbraucher:innen überhaupt unter Lebensmittelsicherheit verstehen und welche Aspekte für sie dazugehören. Von den Befragten gaben 82% an, dass für sie Lebensmittelsicherheit auch die regelmäßige Kontrolle von Verarbeitungsschritten beinhaltet. Gleichzeitig erwarten 80% die Einhaltung von Grenzwerten für Rückstände von Stoffen wie Pflanzenschutzmitteln oder Antibiotika in der Tierhaltung. Für 63% umfasst die Lebensmittelsicherheit darüber hinaus die Rückverfolgbarkeit von Produkten.

Dr. Alexander Hinrichs, Geschäftsführer der QS Qualität und Sicherheit GmbH, erklärt: „Für Verbraucher ist Lebensmittelsicherheit verständlicherweise sehr wichtig. Zugleich ist das Vertrauen hier sehr groß. Für die Produzenten und Händler frischer Lebensmittel ist das Erfolg und Auftrag zugleich. Das Vertrauen der Verbraucher bestätigt auch das gemeinschaftliche Engagement der 180.000 Systempartner im QS-System. Der strenge Fokus auf Sicherheit über Unternehmens- und Branchengrenzen hinweg – vom Landwirt bis zur Ladentheke – hat das QS-System groß und unsere Lebensmittel sicherer gemacht. Aber Vertrauen ist ein sehr sensibles Gut. Das durch ständiges Engagement zu erhalten und zu steigern ist unsere Triebfeder bei QS.“

Insgesamt gaben 78% der Befragten an das Gefühl zu haben, dass sich die Situation rund die Sicherheit von Lebensmitteln in Deutschland in den letzten Jahren gefestigt bzw. verbessert hat: So gaben 40% an, dass die Sicherheit von Lebensmitteln ihres Empfindens nach gleich geblieben ist und 38% sehen eine Verbesserung im Bereich Lebensmittelsicherheit. Für Dr. Alexander Hinrichs eine freudige Nachricht: „Die Tatsache, dass die Verbraucher die Entwicklung der Lebensmittelsicherheit positiv empfinden, werten wir für die intensive 20-jährige Arbeit im QS-System auch als Bestätigung der Gemeinschaftsleistung aller Systempartner. Auf diesem Weg – davon bin ich überzeugt – werden wir zukünftig noch viele weitere Lösungen entwickeln, mit denen wir als QS die Branche unterstützen und weiterentwickeln können.“

 

 

 

 

 


Newsletter

Newsletter
Geben Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein:

foodjobs GmbH – Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Sie erhalten dadurch keine Werbeanzeigen von uns. Mit Nutzung unserer Website erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr