MolkereiForum 2019 – Smartes Controlling

02.10.2019, GKC.

Bereits zum dritten Mal in Folge veranstaltet die GKC Dr. Öttl & Partner Dairy and Food Consulting AG zusammen mit der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft das MolkereiForum® für Betriebswirtschaft und Controlling in Kempten. Während der Fokus der Tagung im letzten Jahr auf der Symbiose von Controlling und Qualität lag, wird dieses Jahr verstärkt das Controlling und die Umsetzung im Betrieb (Change Management) im Mittelpunkt stehen. Das Leitthema der zweitägigen Fachtagung lautet dementsprechend „Smartes Controlling“.

Die Veranstaltung startet mit einem Einblick in die Milchmärkte (Frau Dr. Jantke) und erläutert die immer höher werdende Volatilität. Mit daraus resultierenden Reaktionen der Molkereien, wie z.B. die mögliche Preisabsicherung an der Warenterminbörse (Herr Dr. Kellermann) oder die Durchführung von Plansimulationen, um die Auswirkungen auf Mengen, Kosten und Ergebnisse analysieren zu können, beschäftigen sich die nachfolgenden Vorträge. Welche neuen Anforderungen zukünftig an die Planungsabläufe und Planungstools gestellt werden, wird Dr. Öttl (Vorstand GKC AG) darstellen. „Was wäre, wenn…?“ ist hier die zentrale Frage- und Aufgabenstellung an Planer und Controller.

Nach der Mittagspause erläutert Herr Edgar Roth die Herausforderungen des Integrated Business Planning, also der Integration der SCM-Planung mit der kaufmännischen Vertriebsplanung in Molkereien. Anschließend berichtet Herr Direktor Steinlechner vom Einsatz der Balanced Scorecard zur Unternehmenssteuerung bei der Ennstal Milch KG. Im Anschluss an die Fachvorträge des ersten Tages erfahren Sie, wie Sie all diese gewonnen Erkenntnisse und Maßnahmen im Zeitalter der Digitalisierung im Unternehmen umsetzen, Stichwort Change Management. Herr Rainer Krumm (Keynote Speaker, Managementberater und Fachbuchautor) vergleicht dazu das Change Management mit einer emotionalen Achterbahnfahrt und stellt bei seinem Vortrag die Veränderungen im Arbeitsalltag dar. Er wird Impulse liefern, die Sie anschließend direkt in die Praxis umsetzen können.

Effektives und smartes Controlling funktioniert nur mit einer klaren und verständlichen Kommunikation im Unternehmen (Herr Michael Kielwein). Deshalb sind die Vorträge am zweiten Tag der Tagung auf Führung und Kommunikation spezialisiert. Denn selbst in digitalen Zeiten mit E-Mails und Co. ist die persönliche Kommunikation ausschlaggebend für ein erfolgreiches Miteinander zur Optimierung der Prozesse. Die Mitarbeiterführung und Grundhaltung ist hier eine zentrale Schlüsselgröße für den Erfolg der Prozessoptimierung. Herr Dr. Langer erläutert hierzu, wie Neuroleadership funktioniert und für die Zielerreichung zum Einsatz gebracht werden kann. Um die Herausforderungen bei Veränderungsprozessen zu meistern, sind nicht nur die Mitarbeiter gefragt, sondern auch Durchhaltevermögen bei den Führungskräften und Prozessverantwortlichen, wie bei einem Marathonlauf. Frau Ihlefeldt-Schlipköter gibt in ihrem Vortrag „Change als Marathon“ hilfreiche Tipps mit an die Hand, wie diese Höchstleistung von Führungskräften dauerhaft bewerkstelligt werden kann.

Mit dieser breiten Themenauswahl haben wir für die nachfolgenden Verantwortungsbereiche hilfreiche Informationen und Praxisbeispiele zusammengestellt und freuen uns daher insbesondere auf alle Controller, Disponenten, Werks- und Abteilungsleiter, Qualitätsverantwortlichen, Produktions-, Material- und Lagerverantwortlichen sowie alle am MolkereiForum Interessierten als Tagungsteilnehmer. Das MolkereiForum® bietet neben den Fachvorträgen auch eine hervorragende Möglichkeit zum Informations- und Erfahrungsaustausch mit Fachkollegen. Nutzen Sie die Chance und sind Sie dabei!

Das MolkereiForum findet am 14. und 15. November 2019 in der Molkereischule in Kempten statt. Das gesamte Programm mit weiteren Details finden Sie unter http://gkc.eu/de/MolkereiForum_2019.html. Bei Fragen können Sie sich gerne an tagung@gkc.de wenden. Wir freuen uns darauf, Sie in Kempten persönlich zu begrüßen!

Programm Molkereiforum 2019


Newsletter

Newsletter
Geben Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein, um sich für einen Newsletter anzumelden.