Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche

 

Wer sich gleich zu Beginn seiner Karriere über ein gutes Einstiegsgehalt freuen kann, hat eine solide Basis, um leichter auf die Überholspur zu wechseln. Deshalb ist es im Bewerbungsgespräch wichtig, den eigenen Wert festzulegen, jedoch nicht mit den Gehaltsvorstellungen aus der Bahn zu geraten. Hierfür sollte man die eigenen Qualifikationen gut einschätzen und sich mit gängigen Gehältern in der angestrebten Position auseinandersetzen. Denn nur so wird die erste Gehaltsverhandlung zum Etappensieg für den Berufseinstieg. Doch wie hoch ist das durchschnittliche Brutto-Jahresgehalt für Berufseinsteiger in der Lebensmittelwirtschaft? Die Antwort hängt von ganz unterschiedlichen Faktoren ab, wie der Branche, dem Funktionsbereich, der Unternehmensgröße oder der Region.

Zum Download der Infografik: Infografik Einstiegsgehälter 2020 foodjobs.pdf

Zum Download der gesamten Studie: Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2020 foodjobs.pdf (3,4 MB)

EINSTIEGSGEHALT IN DER LEBENSMITTELBRANCHE

  • Berufseinsteiger sind 26 Jahre alt.
  • 75% sind mit ihrem Einstiegsgehalt zufrieden bzw. sehr zufrieden.
  • 47% starten sofort nach dem Studium in den Job.
  • Männer erhalten 8% mehr Gehalt.
  • 47% erhalten Weihnachtsgeld in Höhe von durchschnittlich 2.300 EUR.
  • Berufseinsteiger haben 28 Urlaubstage und 44% erhalten Urlaubsgeld.

DURCHSCHNITTLICHES JAHRES-BRUTTOGEHALT